Lebensqualität

Schmetterling

Besser und gesünder leben -  das möchten wir alle gern, aber dafür muss man einiges beachten und auch tun.

Sich für gute Umweltbedingungen einsetzen zum Beispiel - für uns und unsere Mitgeschöpfe!
Gesund essen - wenn möglich ohne Pestizide wie Glyphosat.
Elektrosmog und andere Strahlungsarten vermeiden, sich bewegen in gesunder Luft und Umwelt, positiv denken und noch vieles mehr.

Lebensqualität hat viele Gesichter:

  • der Schutz  vor Umweltbelastungen oder deren Minimierung bzw. Vorbeugung
  • Das Wohnumwelt , der  gesund Schlafplatz
  • Die richtigen Boviswerte (Lebensenergie) in unserem Wohnumfeld, in unserer Nahrung und in unserem Aufenthalt in der Natur gehören dazu,
  • Die Balance in unserem Körper und Umwelt, die gesunden rechtsdrehenden Torsionsfelder,  kann man mit Unterstützung von Radiästhesie, Radionik und Biophotonen-Lichtfelder massiv verbessern

 Wir leben, werden evtl.  krank oder werden wieder geheilt nicht nur

  • mit und über unserem physischen Körper, sondern es gibt mehrere Ebenen
  • die nächst höhere ist die Energie- oder Informationsebene,
  • die 3. Ebene ist unser mentaler Körper,
  • noch weiter oben haben wir dann noch die 4. Ebene, unseren Intuitiven Körper, was der Ebene psychisch-somativ zugeordnet,
  • und noch darüber schwebt unser Geist als 5. Ebene.

Alle diese Ebenen können erkranken und die Erkrankungen nach unten weiter geben, daher müssen die Behandlungen von fähigen Therapeuten dort angesetzt werden, wo sie entstanden sind.

Die Therapeuten, die zusätzlich zur rein körperlichen Ebene (Symptombehandlung) mit den bioenergetischen und biokommunikativen Verfahren arbeiten, können alle 4 Ebenen erreichen und heilen. Nur der Geist als oberste Präsenz ist etwas sehr Persönliches und kann nur vom betreffenden Menschen selbst und / oder mit Hilfe entsprechender Therapeuten bearbeitet und geheilt werden!