5 G - das Internet der Dinge - hohe Risiken für die Gesundheit ?

20.6.20: #5G #Mobilfunk #LTE

5G Einschaltung: Wir machen einen Standort startklar.

5G kommt. Und zwar schnell. Denn in vielen Fällen sind unsere Mobilfunkstandorte bereits 5G-ready und müssen umgestellt werden. Wie das technisch abläuft, zeigt dieses Video im Detail.
https://www.youtube.com/watch?v=WfWWRz-HOCA&feature=youtu.be

Was ist 5G? - Mit 5G bezeichnet man den neuen Mobilfunkstandard, der ab Mitte des Jahres 2020 in Europa eingeführt wird und 4G ablösen soll.

5G ist die Abkürzung für die neuste Mobilfunkgeneration, die schnellere Datenverbindungen bringen soll.

Der 5G-Standard funktioniert mit hochfrequenten Mikrowellen im Bereich von 6 bis 100 Gigahertz mit sehr kurzen Wellenlängen. Weiter lesen: https://www.ibes-gegen-elektrosmog.de/5g-strahlung/

4.3.18: Immer noch stärkere Netze -  5G

Zitat aus: http://www.lte-anbieter.info/5g/
Gerade einmal 8 Jahre ist es her, dass in Deutschland das erste LTE-Netz (4G) startete und einen neuen Meilenstein in der Mobilfunktechnik markierte. Auch heute, im Jahr 2018, sind noch längst nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft, die 4G-LTE bietet. Nichts desto trotz, gibt es bereits Pläne für den Nachfolger, kurz „5G“. Dieser soll erneut alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen und aus heutiger Perspektive geradezu unwirklich scheinende Leistungsdaten aufweisen. Und der Praxiseinsatz könnte vielleicht in wenigen Jahren erfolgen, wenn es nach einigen der führenden Unternehmen der Branche geht! Im Folgenden wollen wir einen Abriss zum aktuellen Stand der Entwicklung liefern und zeigen, welche Vorteile 5G bieten könnte.

 

Was sollen 5G-Mobilfunknetze leisten?

2017 offiziell verabschiedetes 5G-Logo | © 3GPP

Zunächst sollte erwähnt werden, dass es bisher vornehmlich Visionen gibt, was 5G einmal leisten könnte und sollte. Vieles basiert zwar schon auf konkreten Forschungsergebnissen und daraus abgeleiteten Prognosen, doch bis zur endgültigen Verabschiedung eines verbindlichen 5G-Standards, wird es noch ca. 1 Jahr dauern. Dennoch zeichnet sich, wie schon Jahre vor der Einführung von 4G, eine Tendenz ab. Huawei, wie wir noch zeigen werden, ist das weltweit führende Unternehmen in Sachen 5G-Entwicklung und sieht folgende Perspektiven:

  • bis 100 höhere Datenrate als heutige LTE-Netze (also bis zu 10.000 MBit/s),
  • rund 1000fach höhere Kapazität,
  • weltweit 100 Mrd. Mobilfunkgeräte gleichzeitig ansprechbar,
  • extrem niedrige Latenzzeiten -> Ping von unter 1 Millisekunde,
  • 1/1000 Energieverbrauch pro übertragenem Bit,
  • 90% geringerer Stromverbrauch je Mobildienst.
Weiterlesen im o.g. Link